Waschhandschuh

Zur Zeit ist mein Ladengeschäft wegen der Corona-Infektionslage geschlossen und so kann ich endlich wieder meine Ideen, die mich am Tage so einholen, auch mal wieder mit euch teilen.

Eine Frage stellte sich mir, als ich die leeren Toilettenpapierregale in den Läden gesehen habe: Was macht man am stillen Ort ohne? Und schon war die Idee zum Waschhandschuh da.

Anleitung zum Waschhandschuh:

Material:
50g Baumwollgarn (Lauflänge 120m/50g); je ein Nadelspiel 2,5 und 4,0 mm; ein Rest farbiges Baumwollgarn für den Schriftzug und ca. 25 cm Kordel für den Aufhänger

Muster:
Rippenmuster: 2M re, 2M li
Perlmuster: 1M re, 1M li, in der folgenden Runde versetzt

Ausführung:
60 Maschen mit Nadel 2,5 anschlagen und 20 Runden im Rippenmuster stricken. Anschließend doppelfädig mit Nd 4,0 weiter im Perlmuster arbeiten. Dazu in der 1. Runde nach dem Bündchen jede 3. und 4. Masche zusammenstricken (=45M). In Runden arbeiten und das Garn soweit aufstricken bis noch ca. 1m übrig ist. Handschuh auf links drehen und so abketten, dass immer zwei gegenüberliegende Maschen zusammenstrickt und die vorhergehende M darüberzieht.
Fäden abschneiden und vernähen. Motiv oder Schriftzug aufsticken oder aufhäkeln und Kordel als Aufhänger einknoten.
Fertig!!!

 21 total views,  3 views today